iAwake FAQ


Häufige Fragen und Antworten zu den iAwake Produkten

1. Sollte ich Meditationstechniken nutzen, während ich PMP höre?

2. Mit welchem Titel sollte ich anfangen?

3. Wie nutze ich PMP am effektivsten?

4. Hörplan für den Anfang: so legst du mit PMP los.

5. Welche Kopfhörer sollte ich benutzen, um die iAwake-Titel zu hören?

6. Kann ich die Titel auch auf mehrere Geräte runterladen?

7. Wie unterscheiden sich Digitale Euphorie und Digitale Euphorie - Sonderedition?

8. Wann sollte ich die Entspannungs-Meditationen nutzen?

9. Aufnahme-Muster durch Gehirnwellen und Biofeld in PMP 3.0 (Elementar-Meditation, Entspannungsmeditation, Epsilon & Gamma/HyperGamma)

10. Was ist Biofeld-Technologie?

11. Wo kann ich das Download-Produkt nach dem Kauf herunterladen?

Deine Frage ist nicht dabei? schreib uns eine E-Mail


 

1. Sollte ich Meditationstechniken nutzen, während ich PMP höre?

Das Hören der Tiefenmeditation an sich (ohne zur gleichen Zeit eine Meditationtechnik anzuwenden) vertieft deine spirituelle Entwicklung. Dennoch empfehlen wir die Anwendung einer Meditationstechnik währenddessen. Da so die tiefgreifendsten, transformativsten Effekte erzielt werden, denn dein Sein, deine innere Achtsamkeit und dein Einlassen auf die Entwicklung deines Geistes sind aktiv.

Nach oben


2. Mit welchem Titel sollte ich anfangen?

Fange an, mit Titel 1 der Elementar-Meditation, Stufe 1 zu meditieren. Schau, wie du dich fühlst. Für die meisten Menschen ist das ein guter Anfang. Nutze Titel 1 einige Tage. Wenn dein Körper-Geist-System gut damit umgeht, kannst du mit Titel 2 weitermachen. Im Handbuch kannst du ausführliche Vorschläge für einen Zeitplan zum Hören nachlesen.

ACHTUNG: Falls es dir schwerfällt, Titel 1 der Elementar-Meditation zu hören, fang mit Titel 1 der Entspannungs-Meditation an.

 Nach oben


3. Wie nutze ich PMP am effektivsten?

Wie bei deinem Körper ist es wichtig, dein Gehirn und deinen Geist täglich zu trainieren. Dein Hirn und dein Geist können dir gut dienen, ganz besonders, wenn du dich gut um sie kümmerst und sie regelmäßig trainierst. Obwohl PMP dir damit sehr helfen kann, kann es dir nicht die innere Arbeit abnehmen. Je öfter du die Aufnahmen nutzt (nach Anleitung) und sie mit deiner eigenen inneren Praxis verbindest, desto mehr positive Veränderungen wirst du erschaffen.

Nach oben



4. Hörplan für den Anfang

So legst du mit PMP los:

Wir empfehlen, dich so lange zu steigern, bis du eine Stunde hörst, am besten morgens. Das Ziel ist, drei tage am Stück je eine Stunde PMP Elementar-Meditation zu hören, dann einen Tag die Entspannungstitel zu nutzen und dann wieder zurück zu den Elementar-Meditationen.

Tag 1 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)
Tag 2 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)
Tag 3 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)
Tag 4 Entspannungs-Meditation Titel 1-3
Tag 5 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)
Tag 6 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)
Tag 7 Elementar-Meditationen Titel 1-3 (Stufe 1)

Abfolge wiederholen.

Wenn du irgendwann das Gefühl hast, dass die Titel der Elementar-Meditation dich nicht mehr so „herausfordern“ wie du das gerne hättest, kannst du Stufe 1 durch Stufe 2 ersetzen etc. Dann kannst du auch 1-2x pro Woche die Titel der Elementar-Meditation durch die Epsilon und Gamma/HyperGamma-Titel ersetzen.

 Nach oben


5. Welche Kopfhörer sollte ich benutzen, um die iAwake-Titel zu hören?

Für das beste Ergebnis empfehlen wir iAwake-Produkte mit Kopfhörern zu benutzen, die ein Frequenzband von 20 - 20 000 Hz haben.

Kopfhörer sind am besten - wenn du lieber Ohrstöpsel benutzen möchtest, achte auf gute Qualität (das gilt auch für Kopfhörer)!

Hier (Englisch) http://www.iawaketechnologies.com/faq/can-you-recommend-some-optimal-headphones-to-use-with-iawake-products/
findest du unsere Empfehlungen.

 Nach oben


6. Kann ich die Titel auch auf mehrere Geräte runterladen?

Frage: Wenn ich die MP3 kaufe, kann ich sie dann auf verschiedene Geräte runterladen, z. B. auf mein iPad, mein Notebook, meinen Desktop und den Computer meines Ehemanns?

Antwort: Du kannst dir Titel auf so viele deiner Geräte runterladen, wie du möchtest!

Nach oben


7. Wie unterscheiden sich Digitale Euphorie und Digitale Euphorie - Sonderedition ?

Ihre Funktion ist sehr ähnlich, aber Digitale Euphorie - Sonderedition wurde ein wenig später entwickelt (einige Menschen erfahren sie als kraftvoller) und besteht aus einem Titel, der 70 Minuten lang ist, während Digitale Euphorie aus drei einzelnen Titeln besteht (zwei, die 20 Minuten lang sind und einer, der 30 Minuten lang ist) und insgesamt 70 Minuten lang ist.

Hier unten findest du Schaubilder, die die Gehirnwellen zeigt, um die es geht:
http://www.iawaketechnologies.com/faq/difference-between-digital-euphoria-and-digital-euphoria-special-edition/

Nach oben



8. Wann sollte ich die Entspannungs-Meditationen nutzen ?

Wir empfehlen, die Entspannungs-Titel auf zwei Arten zu nutzen:

1. Wir empfehlen, 3 Tage lang die Elementar-Titel zu hören und dann jeden 4. Tag die Entspannungs-Titel. Einige Menschen erfahren einen starken Stoß mit den Elementar-Titeln, dann ist  es durchaus sinnvoll, den dritten Titel durch einen Entspannungs-Titel zu ersetzen.

2. Wir empfehlen auch, die Entspannungstitel zu nutzen, wann immer du durch die Titel der Elementar-Meditation ein Gefühl von Überwältigung erlebst, das eine Konsequenz deines persönlichen Wachsens ist. Sobald das Gefühl der Überwältigung abgeklungen ist, empfehlen wir die Titel der Elementar-Meditation aufgrund ihrer erweiterten Trägerfrequenz.

 Nach oben


9. Aufnahme-Muster durch Gehirnwellen und Biofeld in PMP 3.0 (Elementar-Meditation, Entspannungsmeditation, Epsilon & Gamma/HyperGamma)

Elementar-Meditation Stufe 1, Stufe 2 & Stufe 3: Sequenz der Gehirnstrom-Muster (ausschließlich Aufnehmen durch Gehirnströme)

Achtung: Diese Frequenzen der Gehirnströme beziehen sich ausschließlich auf die hörbaren (Ton) Frequenzen für das Aufnehmen durch die Gehirnströme, die hier verwendet werden.

1. Titel 1 - von Beta runter auf 1 Hz - 20 Min
2. Titel 2 - 1 Hz - 20 Min
3. Titel 3 - 0,3 Hz - 20 Min

Elementar-Meditation: Ausschließlich stilles Aufnehmen durch das Biofeld

Achtung: Diese Frequenzen der Gehirnströme beziehen sich ausschließlich auf die stillen Frequenzen für das Aufnehmen durch das Biofeld, die hier verwendet werden.

1. Titel 1 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
2. Titel 2 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
3. Titel 3 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster

Gehirnwellen-Muster in den Mustern für Aufnehmen durch Gehirnwellen in den Entspannungs-Titeln (z.B. die Gehirnwellen-Muster, die durch die hörbaren Frequenzen zum Aufnehmen generiert werden).

1. Titel 1 - 7,5 Hz - 20 Min
2. Titel 2 - 5,5 Hz - 20 Min
3. Titel 3 - 3,5 Hz - 20 Min

Frequenzen zur Aufnahme durch das Biofeld
(z.B. die Gehirnwellen-Muster die durch stille Biofeld-Frequenzen generiert werden):

1. Titel 1 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
2. Titel 2 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
3. Titel 3 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster

Gehirnwellen-Muster in den Frequenzen für Aufnahme durch Gehirnwellen in PMP 3.0 Epsilon-Titeln (z.B. die Gehirnwellen-Muster, die durch hörbare Frequenzen zum Aufnehmen generiert werden):

1. Titel 1 - 0,1 Hz (ohne Übergang von Beta runter zu Delta) - 20 Min
2. Titel 2 - 0,01 Hz - 20 Min
3. Titel 3 - 0,001 Hz - 20 Min

Frequenzen zur Aufnahme durch das Biofeld (z.B. die Gehirnwellen-Muster die durch stille Biofeld-Frequenzen generiert werden):

1. Titel 1 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
2. Titel 2 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster
3. Titel 3 - Alpha, Theta, Delta (gleichzeitig) - Das „entwickelter Geist“ - Muster

Gehirnwellen-Muster in den Frequenzen für Aufnahme durch Gehirnwellen in PMP 3.0 Gamma/HyperGamma (z.B. die Gehirnwellen-Muster, die durch hörbare Frequenzen zum Aufnehmen generiert werden):

1. Titel 1 - 43 Hz (mit Übergang von Beta hoch nach Gamma) - 20 Min
2. Titel 2 - 72 Hz (mit Übergang von 43 Hz hoch zu 72 Hz) - 20 Min
3. Titel 3 - 120 Hz (mit Übergang von 72 Hz hoch zu 120 Hz) - 20 Min

 Nach oben



10. Was ist Biofeld-Technologie?

Biofeld-Technologie basiert auf der Idee, dass jedes Objekt, jede physikalische Substanz - also alles in diesem Universum - Energie abgibt. Wenn zwei Energiefelder miteinander in Resonanz gehen, nennt man das die universelle Sprache der Resonanz. Was hier passiert, ist ein Austausch - sobald es eine Berührungsstelle zwischen zwei Feldern gibt, tauschen sie Energie und Informationen aus.

Einige von euch wissen vielleicht von den Forschungen im Bereich der subtilen Energie; vielleicht praktiziert ihr unterschiedlichen Heilungs-Traditionen, Meditations-Traditionen und habt mit subtiler Energie zu tun. Die Tradition der subtilen Energie, die mir geholfen hat, die Biofeld-Technologie zu entwickeln, wird Radiästhesie genannt. Radiästhesie ist eine Wissenschaft, sie wird von der herkömmlichen Wissenschaft jedoch nicht als solche anerkannt. Sie wurde ursprünglich im frühen 19. Jahrhundert von einem Kreis französischer Wissenschaftler*innen begründet, denen klar wurde, dass alles Energie ausstrahlt (auf Englisch “to radiate”), daher der Name Radiästhesie.

Das Hauptinstrument in der Radiästhesie um verschiedene Ausstrahlungen an Energie aufzuspüren und zu messen ist tatsächlich das menschliche Energiefeld selbst, der menschliche Körper. Falls du dich schon verschiedene Weisheits-Traditionen beschäftigt hast, kennst du die Vorstellung, dass wir alle verschiedene Körper haben; in der Hindu-Tradition gibt es zum Beispiel den physischen Körper und den Prana-Körper oder subtilen Körper, der ist unser Energie-Körper. Das Christentum hat die simple Aufteilung in Körper, Seele und Geist und dort, wo Seele und Körper sich überschneiden, befindet der Energie-Körper. Manche nennen es den Chi-Körper oder den Vitalitäts-Körper und er besteht aus der Lebenskraft, die den physischen Körper speist.

Durch Studien mit Vibrationen haben Radiästhesist*innen herausgefunden, dass es ein Spektrum der subtilen Energie gibt, das sie in 12 eindeutige und unterschiedliche Energiebänder verteilen konnten. Um die universelle Sprache der Resonanz zu untersuchen, erfanden sie ein Pendel, dass auf diese speziellen Energiebänder kalibriert war. Dann haben sie ihren Vitalitätskörper durch ihre Arme in das Pendel, das sie in der Hand hielten, hineinprojiziert und von dort in das Objekt, mit dem sie in Resonanz gingen. Wenn das Energieband, auf das ein Objekt untersucht wurde, in diesem Objekt enthalten war, begann das Pendel tatsächlich sich zu drehen, denn der Vitalitätskörper in Resonanz mit dem getesteten Objekt gegangen war. Was sie zu verstehen begannen, deckt sich mit dem, was Einstein lehrte - dass im Grunde Masse immer Energie ist.

Wichtig ist, dass das Auspendeln, das die französischen Radiästhesist*innen nutzten, sich vom mentalen Pendeln unterschied, das aktuell im Westen beliebter ist. Tatsächlich beargwöhnten die frühen französischen Radiästhesist*innen diese jüngere, mentale Art des Pendelns, da es den Mentalkörper beanspruchte und aufgrund der unbewussten Verbundenheit und Ablehnungen, die mit dem Mentalkörper zusammenhängen, unterschiedliche Ergebnisse erzielte. Das Vibrations-Pendeln, das die französischen Radiästhesist*innen nutzten, führte hingegen zu empirisch überprüfbaren und wiederholbaren Ergebnissen, da die Forscher*innen den Chi-Körper nutzten (auch Vitalitäts-Körper genannt) anstelle des Mentalkörpers. Während mentales Auspendeln ein Pendel so programmiert, dass es mit „ja“ oder „nein“ auf mentale Fragen antwortet, nutzt Vibration-Pendeln keinerlei Fragen oder mentales Programmieren dieser Art.

Radiästhesist*innen entdeckten empirisch, dass wir alle in einem Meer von Energie schwimmen und dass dieses Energiespektrum von Energiefrequenzen reicht, die weit unter dem liegen, was wir wahrnehmen, bis zu Energiefrequenzen, die weit über das hinausgehen, was wir bewusst wahrnehmen können. Über dem elektromagnetischen Energiespektrum, das von Infrarot bis zu Mikrowellen, Gamma-Wellen und kosmischen Wellen reicht, entdeckten Radiästhesist*innen auch ein Spektrum der subtilen Energie. Kurz gesagt, nutzen wir unseren Energie-Körper, um ständig subtile Vibrationen aufzunehmen - das heißt, wir nutzen die universelle Sprache der Resonanz - und, da wir nicht von unserer Umwelt getrennt sind, gehen wir ständig in Resonanz mit den verschiedenen Energien, die uns umgeben - bewusst oder unbewusst.

Die französische Schule der Radiästhesist*innen entdeckte auch, dass diese unterschiedlichen Energiebänder im Spektrum der subtilen Energie durch die Nutzung von esoterischen Konzepten der heiligen Geometrie hergestellt werden können. Das nannten sie die Wissenschaft der durch Formen hervorgerufenen Wellen: Wenn bestimmte Formen in genauen geometrischen Mustern angeordnet werden, interagieren sie mit der Ur-Energie des Universums, um spezifische Bänder subtiler Energie hervorzubringen.

Wenn heilige geometrische Muster auf eine bestimmte Art und Weise zusammengesetzt werden, in der Ur-Energie des Universums, interagieren sie mit einem Vakuum, das nicht wirklich eines ist, dem Nullpunkt-Feld sozusagen. Eddie, Ströme oder Effekte der subtilen Energie ordnen sich so um die heiligen geometrischen Formen an, dass die Muster selbst ein Gefäß für das Göttliche werden. Alles, was sich im Raum dieses Gefäßes befindet, geht mit dem Göttlichen in tiefere Resonanz.

Mitte bis Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts fing ein junger, erfolgreicher Architekt aus Ägypten namens Dr. Ibrahim Karim an, seine eigene Wissenschaft zu entwickeln, die er BioGeometryⓇ nannte. Das ist die Wissenschaft davon, wie geometrische Formen spezifische subtil-energetische Muster erschaffen, was wiederum das biologische System des Menschen und buchstäblich alle lebendigen Systeme beeinflusst. Indem er sich auf die französischen Radiästhesist*innen stützte, entdeckte Karim, dass es eine ganz bestimmte Qualität der subtilen Energie gibt, die mit dem Goldenen Schnitt zusammenhängt. Es bestand aus drei sehr speziellen und verschiedenen Energiebänder, von denen er zwei entdeckte und einer schon den frühen Radiästhesist*innen bekannt war.

Dr. Karims anschließende Forschung zeigte, dass diese drei bestimmten Bänder in einigen der tiefgehendsten spirituellen Umgebungen auftreten. Diejenigen unter euch, die mit der christlichen Tradition vertraut sind, kennen das z. B. als eine Form von Gnade. Diejenigen, die mit den Vedischen Traditionen familiär sind, verstehen das als Sattva. Etwas, dass die sattvische Qualität hat, ist harmonisierend, ausgleichend, voller Gnade und kreiert tatsächlich ausgerichtete Balance und Gnade wo immer es bewusst wahrgenommen wird. Dr. Karim wurde von vielen ägyptischen Wissenschaftler*innen darum gebeten, authentische, wissenschaftliche Experimente bezügliche dieser Energie, die mit dem Goldenen Schnitt verbunden ist, durchzuführen. Er nahm an zahlreichen Studien führender ägyptischer Wissenschaftler*innen teil, immer mit hervorragenden Ergebnissen, für die er seine eigenen Methoden anwandte, um diese Energie zu erzeugen, die mit dem Goldenen Schnitt zu tun hat.

Was ich (Eric Thompson, ehemalige CTO iAwake Technologies) gelernt habe ist, digitale Software zu nutzen, um diese verschiedenen Qualitäten der subtilen Energie einzufangen, zu verstärken und zu reproduzieren. Ich habe nichts mit Dr. Karim oder seiner Organisation zu tun und habe diese Technologie unabhängig von ihm entwickelt. Ich nehme die Bänder der subtilen Energie und verbinde sie mit einem elektrischen Spannungskreis, den ich an mein Aufnahme-Equipment anschließe, das es mir ermöglicht, diese subtilen energetischen Felder digital festzuhalten. Dann habe ich einen speziellen Vorgang, diese Felder viele Male zu verstärken und verbinde sie mit Musik und Video. Wenn du dann die Musik oder das Video auf deinem PC, smartphone oder mp3-Player abspielst, ordnet die Biofeld-Technologie das elektromagnetische Feld so an, dass es allen negativen Auswirkungen entgegenwirkt, die elektromagnetischen Feldern sonst nachgesagt werden. Es wirkt negativen Auswirkungen entgegen und wandelt das elektromagnetische Feld des Abspielgeräts so um, dass es ein kraftvoller Träger für die Biofeld-Technologie wird. Je größer das elektromagnetische Gerät, auf dem die iAwake-Titel abgespielt werden, desto größer die Übertragung des Biofelds.

Nach oben


11. Wo kann ich das Download-Produkt nach dem Kauf herunterladen?

Wichtig: erst wenn deine Zahlung von unserem Zahlungsanbieter (PayOne) bei uns als "Komplett bezahlt" übermittelt wurde, steht der iAwake Donwload zur Verfügung. Bei bestimmten Zahlungsweisen kann das ein paar Minuten benötigen.

Sobald deine Zahlung im Shopsystem bestätigt wurde, findest du den persönlichen Download-Link in deinem Shop-Account (dazu solltest du eingeloggt sein) unter:

1. Menü ganz oben: Mein Konto

2. Menü link: Meine Sofortdownloads
Link: Meine Sofortdownloads

 Nach oben

 

Zuletzt angesehen